Mittwoch, 3. März 2010

Meteorologischer Frühling

Sie sind da; die Schneeglöckchen.
Kaum ist der Schnee weggetaut, blinzeln sie schon aus der Erde.
Eine wunderbare Jahreszeit beginnt, mit vielen Anfängen und Neubeginnen.




Schneeglöckchen, ei, bist du schon da?
Ist denn der Frühling schon so na?
Wer lockte dich hervor ans Licht?
Trau doch dem Sonnenscheine nicht!
Wohl gut er's eben heute meint,
Wer weiss, ob er dir morgen scheint?>
"Ich warte nicht, bis alles grün;
Wenn meine Zeit ist, muss ich blühn".

Hofmannsthal, Hugo von (1874-1929)

Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Ja es tut richtig gut - Sonnenstrahlen, die ins Auge lachen - Krokusse und Schneeglöckchen erfreuen uns schon mit ihrer Schönheit - es geht dem Frühling entgegen -
lg. Ruth

Brigitte hat gesagt…

Deine Schneeglöckchen-Elfe bringt auch hier erste Frühlingsgrüße - auf die wir doch jetzt alle so sehnsüchtig warten. Da werden wir uns hier sicher noch gedulden müssen, heute schneit's wie toll. Liebe Grüße Brigitte

Glennis hat gesagt…

Pretty snow drops.

Claudia hat gesagt…

Wie nett, dass Du immer solch schöne Gedichte findest!
"Sellebaumeln" ist wieder angesagt:)
LG von Claudia aus Berlin